Montag, 12. Januar 2015

Neu mit dem exklusiven Kaffee von Coco Coro


Rütliweg 2 CH-8712 Stäfa Mobile: +41 79 354 85 63
Follow us on Twitter: https://twitter.com/macartney4
Mail: macartney@gmx.net

Neu bieten wir unseren Gästen den exklusiven Zmorge-Kafi von Coco Coro Coffee Roasters in Zürich an. Freuen Sie sich also auf eine herrliche Tasse mit diesen tollen Kaffeesorten!






Anleitung für den perfekten Kaffee


Mit dem Bialetti ist es einfach und günstig, ein herrliches Kaffeegetränk zu brühen. Dazu braucht es frisch geröstete Bohnen von bester Qualität, vorgewärmtes Wasser und richtig gemahlenen Kaffee.

1. Wasser im Wasserkocher zum Sieden bringen. Wir machen das, damit der Bialetti nicht zu heiss wird, der Kaffee nicht kocht und ihm dadurch einen ungewünschten metallischen Geschmack verleiht.

2. Je nach Grösse der Bialetti 8g pro Tasse frischen Bohnenkaffee so mahlen, damit er wie Tafelsalz daherkommt.

3. Das Kannenunterteil auf ein Küchentuch stellen und mit dem kochenden Wasser bis unter das Ventil auffüllen.

4. Den Trichtereinsatz im Kannenunterteil platzieren, das Kaffeepulver locker in den Trichtereinsatz füllen (nicht pressen) und mit dem Finger glatt streichen.

5. Jetzt den heissen Bialetti mithilfe der Topflappen fest zusammenschrauben.

6. Mit offenem Deckel, dem Handgriff vom Feuer weg auf die Heizquelle stellen und auf mittlerer Hitze aufheizen.

7. Schon bald rinnt der dunkelbraune Saft aus der Öffnung und wird immer heller. Hat er die Farbe von gelbem Honig, den Bialetti vom Feuer nehmen und den Deckel schliessen.

8. Unter laufendem kalten Wasser abkühlen, bis er nicht mehr gurgelt. Das machen wir, damit sich kein metallischer Geschmack entwickeln kann. Wir stoppen so die weitere Extraktion und erhalten einen wundervollen, körperreichen, konzentrierten Kaffee.

Er kann nach Belieben mit heissem Wasser verdünnt werden.

Quelle: Coco Coro Coffee Roaster, Zentralstrasse 156, 8003 Zürich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen